08.03.16 | Als Rita Knöpfe auf den Augen hatte

Vorige Tage berichtete die Turmflüsterin, dass Pfarrer Johannes Ehrenbrink sein 40-jähriges Priesterjubiläum ohne Gedöns feiern möchte. Rita Meyer-Brunken, fleißige Leserin des Turmgeflüsters, war befremdet. Wieso hatte Johannes diesen Wunsch vorgetragen? Das passte überhaupt nicht zu ihm, dachte sie.

Rita konnte sich keinen Reim auf das Geflüster machen. Sie las den Text noch einmal und begriff immer noch nicht, was Johannes sich gedacht hatte. Erst im dritten Anlauf fiel der Groschen. Da stand nicht, wie Rita gelesen hatte, Johannes wolle ohne Gödens, also unser berühmtes Neustadtgödens, feiern, sondern ohne Gedöns. Rita war beruhigt: Johannes ist eine Gemeinde so lieb wie die andere und möchte ganz ausdrücklich mit Menschen aus allen vier Gemeinden sein Fest begehen – mit Gödens und ohne Gedöns.

Herzlich eure
Turmflüsterin

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.