09.04.16 | Jede einzelne Packung kommt an

Heute kommt es darauf an: In allen vier Gemeinden von Neuauwiewitt werden haltbare Lebensmittel für Litauen gesammelt. Näheres steht auf einem Flyer (Link siehe weiter unten). Von 10 bis 12 Uhr nehmen Helferinnen und Helfer in unseren Gemeindehäusern Konserven, Öle, Zucker, Mehl, Reis, Nudeln, Kaffee sowie Pflege- und Hygieneartikel entgegen.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Pfund Zucker bringen oder gleich eine ganze Palette. Die Spenden summieren sich und füllen am Ende hoffentlich die Laster, die Pfingstmontag nach Litauen aufbrechen.

Dort werden Lebensmittel sowie Pflege- und Hygieneartikel dringend gebraucht. Zwar sind sie im örtlichen Handel zu haben, aber im Vergleich zu den Einkommen extrem teuer. Viele Menschen können sich das Nötigste nicht mehr leisten. Die Suppenküche in Kaunus arbeitet nach einer Gasexplosion nur eingeschränkt.

Wer lieber Geld spendet und die Auswahl, was an Gütern gekauft wird, den Aktiven in der Litauenhilfe überlassen möchte, findet im Flyer die Kontoangaben.

Bis 12 Uhr können Sachspenden (bitte keine Kleidung!) noch abgegeben werden. Jede Packung kommt an.

Herzlich eure
Turmflüsterin

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.