10.03.16 | Internet-Portal und Gottesdienste

Die evangelische Kirche in Deutschland und die Deutsche Bischofskonferenz bieten ein gemeinsames Gottesdienst-Portal im Internet an – mit einer kleinen Tücke…

Wer demnächst irgendwo in Deutschland Urlaub machen und dort eine Heilige Messe besuchen möchte, kann sich vorher schlau machen, wann am Feriendomizil ein Gottesdienst angeboten wird: Voraussetzung ist allerdings, dass die Zielgemeinde ihre Gottesdienstzeiten in das Portal eingetragen hat.

Für Neureichenau im Naturpark Bayrischer Wald, Zielgemeinde der Herbstfreizeit unserer Jugendlichen, ist zum Beispiel kein einziger Termin notiert.

Da ist Neuauwiewitt verlässlicher: Urlauber, die unsere Heimat besuchen, finden momentan die Gottesdienste bis einschließlich Ostermontag im Portal. Pastor Carl B. Hack hat sie eingepflegt. Ein guter Service.

Kleiner Haken bei der Sache: Den Button, um eine Gottesdienst-Suche zu starten, finden Nutzer erst im zweiten Anlauf unter „Gottesdienst eintragen“.

Für die Unseren, die nach Terminen in Neuauwiewitt suchen, geht’s natürlich am schnellsten, wenn sie direkt unsere Webseite ansteuern.

Herzlich eure
Turmflüsterin

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.