20.04.16 | Gassenhauer heute nicht keimfrei

Heute, Mittwoch, am Welttag der Händehygiene, gibt es eine Veranstaltung in der Kreisvolkshochschule in Aurich – und da treten mit einer eigenen kleinen Einlage unsere Gassenhauer auf.

Sie mimen Staphylococcus-Keime, die Schlimmes auslösen und dafür prompt auf der Anklagebank landen. Und werden sie schuldig gesprochen?

Die Pointe soll nicht verraten werden. Aber klar ist jetzt schon, dass schädliche Keime nur dann übertragen werden, wenn Händehygiene besonders im Umgang mit geschwächten Menschen in Krankenhäusern und Arztpraxen sowie durch Pflegedienste und uns selbst nicht ernst genug genommen wird.

In den Niederlanden gibt es ganz anders als in Deutschland kaum ein Problem mit multiresistenten Keimen. So referiert heute Abend u.a. Prof. Dr. Alexander Friedrich von der Reichsuniversität Groningen über erfolgreiche Konzepte aus den Niederlanden.

Zwischendurch sind die Gassenhauer dran – und zeigen sich alles andere als keimfrei. Was wir schon verraten können: Ihr Spiel ist wie immer ansteckend anregend.

2016-04-16 Gassenhauer

Flachgelegt – Gassenhauer 2015 bei der Generalprobe für ihr damaliges Bühnenstück.

Also nix wie hin zum Themenabend ab 18 Uhr in der KVHS (Anmeldung erbeten unter 04941 – 95800).

Herzlich eure
Turmflüsterin

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.