2015-01-10 Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand aktiv

Konstituierende Sitzungen mit Ausschussbesetzungen

Zum Schluss des Gottesdienstes in St. Ludgerus Aurich stellten Beate Eggers für den Pfarrgemeinderat (PGR) und Ulrich Kötting für den Kirchenvorstand (KV) die jüngsten Aktivitäten dar.

Beate Eggers berichtete über die konstituierende Sitzung des PGR und listete die Mitglieder auf – neben Pfarrer Johannes Ehrenrbink sind es 1. Stefanie Holle, 2. Justinus Blaszczyk, 3. Beate Eggers, 4. Dorle Dietrich, 5. Marlies Weinmann, 6. Elsbeth Antony, 7. Messam Bamezon, 8. Maria Dellwisch, 9. Nicole Ziems, 10. Hildegard Breuksch, 11. Anna Zdrojkowska-Sacher, 12. Andrea Meschede, 13. Angelika Brokamp und 14. Eva-Maria Decking. Ersatzmitglieder sind 15. Barbara Herbst, 16. Manuela Kraft, 17. Susanne Rötgert, 18. Hildegard Niemann und Chiara Spagnulo.

Als Mitglieder in den PGR berufen wurden Delia Evers, Sr. Magdalena und Tina Hardy (Leitung der Kita).

Den PGR-Vorstand bilden 1. Vorsitzende Beate Eggers, 2. Vorsitzender Justinus Blaszczyk, Schriftführerin Steffi Holle und stellvertretende Schriftführerin Kyra Watermann.

PGR-Vertreter im KV ist Justinus Blaszczyk, Stellvertreterin Marlies Weinmann.

Vertreterin in der Arbeitsgemeinschaft der Pfarrgemeinderäte ist Steffi Holle, Stellvertreterin Andrea Meschede.

Als Vertreterinnen im Ausschuss Neuauwiewitt arbeiten Andrea Meschede und Beate Eggers.

Die Vorsitzende berichtete kurz von den eingesetzten Ausschüssen Liturgie, Jugend, MEF, Soziales, Bonihaus, Litauen, Besuchsdienst, liturgiebegleitender Ausschuss und – neu: Familie.

Sie betonte, dass die Pfarrgemeinderatssitzungen öffentlich sind und die Mitglieder sich über Zuhörerinnen und Zuhörer freuen, die vielleicht auch Resonanz auf die Arbeit geben. Die nächste Sitzung findet am Donnerstag, 29. Januar, ab 20 Uhr im Bonihaus statt.

Ulrich Kötting skizzierte die Aufgaben des Kirchenvorstandes (KV), der sich vor allem um alles Rechtliche und Finanzielle in der Kirchengemeinde zu kümmern habe. Er stellte die Mitglieder des KV vor. Es sind – neben Johannes Ehrenbrink – 1. Horst Stamm, 2. Ulrich Kötting, 3. Dorothee Bröker, 4. Anne von Ohr, 5. Josef Antony, 6. Hans Lüken, 7. Alfred Dellwisch und 8. Michael Brokamp. Ersatzmitglieder sind 9. Dr. Jan Carsten Ziems, 10. Claudia Neundlinger und 11. Frank Buchholz.

Ulrich Kötting bat die Messbesucher, Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat für eine gute Arbeit „ins Gebet zu nehmen“.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.