2015-02-04 Kita und Großeltern

„Oma“ und „Opa“ zu Gast in der Kita

Von Tina Hardy | Großelternnachmittag im Haus für Kinder und Familien

Am 30. Januar fand der diesjährige Großelternnachmittag in der Regenbogengruppe des Hauses für Kinder und Familien statt; zuvor hatte es ein solches Ereignis bereits in der Wolkengruppe und in der Sonnenstrahlengruppe gegeben.

Viele Großeltern, weitere Verwandte und Paten hatten sich angemeldet, und alle haben sich sehr wohl gefühlt. Die Gäste haben mit vielen Leckereien an allen Tagen für das leibliche Wohl gesorgt, mit den Kindern gesungen und gespielt, sich informiert und miteinander geklönt.

Dabei kamen Erzieherinnen und Gäste in guten Kontakt; sie stellten viele Gemeinsamkeiten fest; die Gäste lernten die Spielkameraden der Kinder persönlich kennen, und alle konnten gemeinsame Vorlieben besprechen.

1-Großelternnachmittag4
Da war richtig was los in der Kita.

1-Großelternnachmittag5
So viel Trubel und Heiterkeit erfreute Kinder und Großeltern.

Nach zwei Stunden räumten alle gemeinsam auf; der Tag wurde von den Gästen hervorragend bewertet und gemeinsam beendet.

Erkennen kann man die positive Stimmung im Eingangsbereich der Kita – dort hängen die Kommentare der Gäste zu dieser gelungenen Aktion.

Die Fotos der Aktion haben die Gäste bereits erhalten, viele erhielten einen Ehrenplatz zu Hause.

Vielen Dank an alle, die das Kita-Team unterstützt haben. Es wurde einmal
mehr deutlich: Die bestehende Verbindung zwischen der Arbeit in der Kindertagesstätte und dem Elternhaus ist vielschichtig, interessant und unerlässlich für die Erziehung der Kinder – wie schon im christlichen Leitbild dokumentiert!

1-Großelternnachmittag3
Alle fühlten sich richtig wohl.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.