2015-03-30 Kolpingjugend schaute nach den Sternen

Von Doris Ruhnau | Besuch des Planetariums in Bremen

Am Sonntag, 29. März, machten sich 16 Kolpingkinder und Betreuer auf den Weg nach Bremen ins Planetarium. In dem virtuellen Naturerlebnisraum wird die Illusion einer sternenklaren Nacht erzeugt.

Nachdem die Teilnehmer zunächst das Weltraummärchen „Diebstahl im Weltraum“ gesehen hatten, bekamen sie etliche Sternbilder wie den Großen Wagen, den Polarstern, Kassiopeia, Löwe, Adler und Schwan zu sehen. Anschaulich wurde unsere Erde aus der Sicht der ISS-Raumstation gezeigt.

Die Zeit im Planetarium flog nur so dahin. Der Rückweg wurde nur einmal zum Eisessen in Remels unterbrochen. Was hätte die Kolpingjugend an diesem verregneten Sonntag Besseres machen können?

1-Sternwarte
Tolle Erlebnisse in der Sternwarte. Fotos: Siegfried Fuchs

1-Sternwarte2
Superbequeme Sessel gegen Nackenstarre beim Sternegucken.

1-Sternwarte3
Kolpingkinder und Betreuer im Planetarium.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.