2015-03-30 Lieder für Schwester Claudia

Von Hildegard Lüken | Kirchenchor feierte mit „Geburtstagskind“

Dienstagabend, Bonihaus in Aurich. Chorprobe, wie immer. – Wie immer? Nein! Die ersten Sängerinnen und Sänger trafen schon um 18:30 Uhr ein und fingen an zu wuseln. Die Heizung lief nicht, aber das konnte glücklicherweise noch geregelt werden. Im kleinen Saal wurden Tische gerückt, im großen die Stühle zur Probe aufgestellt. Was war denn los?

Richtig: Schwester Claudia hatte ja Geburtstag! Und da sie 75 Jahre alt geworden ist, wollte sie dieses Ereignis mit ihren Sängerinnen und Sängern feiern! Deswegen sollte das Üben schon um 19 Uhr beginnen, damit gegen 20:30 Uhr der fröhliche Teil starten konnte. Also die Platten mit den leckeren Sachen hingestellt, Getränke und alles, was man so zum Feiern braucht, vorbereitet!

Nach den anstrengenden Proben fassten alle mit an: Tische aufstellen, Decken und Kerzen drauf – und los ging es. Claudia hatte sich einige Lieder ausgesucht, die für sie gesungen wurden (Geschenke gab es natürlich auch), und dann wurde es ein richtig unterhaltsamer Abend. Wie immer eigentlich, wenn der Chor feiert. Und Claudia strahlte und freute sich!

1-claudia
Alles drehte sich um Schwester Claudia…

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.