2015-06-02 Neuer Kita-Sand

25 Kubikmeter frischer Sand in der Kita

Von Tina Hardy | Spielplätze sind jetzt frisch versorgt

Die Kita hat 25 Kubikmeter Sand erhalten. Der musste natürlich verteilt werden. So herrschte reges Treiben auf beiden Spielplätzen: Krippe und Kindergarten-Außengelände wurden bebuddelt, ausgekoffert und wieder befüllt.

Während die Kinder und die Eltern sich um die Aufgaben draußen kümmerten, teilten sich einige Mütter für den „Innendienst“ ein und bereiteten Salate, kalte Platten, Getränke und Grillwürstchen zu (… dass es Sandkuchen gab, ist ein Gerücht!).

Melanie war diesmal „Grillmaster“. Der eigentliche Herr am Kohlenrost, Horst, hatte sie aber gut eingewiesen. Horst war verhindert: Er befand sich auf der Rückfahrt von Litauen in einem Laster.

Alles in Allem hat auch der „blöde Regen“ die fleißigen Helferinnen und Helfer nicht davon abgehalten, alles fertig zu bekommen. Jetzt freuen sich die Kinder auf die nächsten Spiele im neuen Sand.

1-sandaktion1
Der alte Sand musste raus, der neue rein. Da packten alle mit an und füllten große und kleine Schubkarren.
1-sandaktion3
Auch Minischaufeln versetzten Berge.

1-sandaktion2
Die etwas größeren Schaufeln und die etwas größeren Helfer konnten das auch.

1-sandaktion4
Akkurat wurden die neuen Spielflächen freigestochen.

1-sandaktion5
Die Grasplacken sorgten für weitere Schubkarrenladungen.

1-sandaktion6
Da war es gut, dass es zwischendurch einfach nur um die Wurst ging.

1-sandaktion7
Tina hatte jedenfalls alles im Blick und war am Ende sehr zufrieden.

1-sandaktion8
Und während draußen der Sand an die richtige Stelle kam, wuchs im Inneren des Hauses das Buffet. Lecker war’s und eine schöne gesellige Abrundung arbeitsreicher Stunden.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.