2016-05-28 | Seltsame Gegenstände auf Kredenz

Auf der „Kredenz“ standen beim Fronleichnams-Gottesdienst Utensilien höchst ungewöhnlicher Natur. Das hatte allerdings seinen guten Grund. Und der lag…

… am Feierort: den Werkstätten für behinderte Menschen in Aurich. Gläubige der Pfarreiengemeinschaft hatten sich in der Kantine der Werkstätten zur Heiligen Messe eingefunden. Und da waren die Tische mit Deckchen, Vasen samt Rosen sowie Pfeffer- und Salzstreuern schon für den nächsten Essens-Einsatz bestückt. Alles sollte so authentisch wie möglich bleiben.

Und so zierte ein Set Pfeffer- und Salzstreuer denn auch – neben den üblichen Utensilien – einen kurzzeitig zur Kredenz umgewidmeten Esstisch.

2016-05-26 Turm

„Kredenz“ mit Pfeffer- und Salzstreuer.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.