2016-08-14 | Markus, das hast du gut gemacht

Samstagabend in St. Ludgerus Aurich: Wortgottesfeier ohne einen unserer Geistlichen. Mit den Messdienern und mit Kommunionhelferin Schwester M. Claudia zieht Gemeindereferent Markus Husen ein.

Er gestaltet die Feier und macht seine Sache erstklassig. Später gratulieren ihm auf dem Kirchhof zahlreiche Gläubige.

Das hängt auch mit dem Sonntags-Evangelium zusammen. Jesus spricht: „Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, es würde schon brennen.“ Dann redet Jesus von Spaltung und Zwietracht, die er auf die Erde bringt.

Markus bekennt in seiner Auslegung gleich: Das sei nicht gerade sein Lieblingsevangelium. Trotzdem nähert er sich behutsam, eindeutig und klar dem schwierigen Thema.

2016-08-13 Wortgottesfeier

Markus nach der Wortgottesfeier umringt von sehr zufriedenen Kirchgängerinnen und Kirchgängern. Alle gratulierten.

Es fehlt nicht viel, und die Gemeinde hätte dem jungen Mann applaudiert, der seit kurzem vom Status eines Gemeindeassistenten in den eines Gemeindereferenten gewechselt ist und im September von Bischof Bode gesendet wird (wie schön: in unsere Pfarreiengemeinschaft).

Markus führt ruhig, angenehm zurückhaltend und würdig durch die ganze Wortgottesfeier. Markus, das hast du gut gemacht.

Herzlich eure
Turmflüsterin

PS: Wer mehr über die Predigt erfahren möchte, liest diesen Beitrag.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.