2017-12-25 | Engel und Meisterkicker am Hals

Als die Turmflüsterin an Weihnachten aus der Heiligen Messe kam und sich auch Zelebrant Carl Borromäus Hack unter die Menschen mischte, traute sie ihren Augen nicht. Carl hatte was am Hals…

… eine Krawatte mit besonderer Zeichnung. Die Turmflüsterin rückte immer näher ran. Und dann gab’s keinen Zweifel mehr. Fest eingewebt saßen, schwebten, klebten und kletterten goldig gefiederte Wesen zu Hauf auf weihnachtlich rotem Hintergrund herum, kurzum: Carl hatte den perfekten Binder am Hals.

Und Carl beichtete: „Gestern hab ich vor meinem Kleiderschrank gestanden und mich gefragt, ‚was ziehst du an‘?“

(Aha, solche Fragen stellen nicht nur Damen, sondern auch Herren!)

„Erst hatte ich eine Krawatte mit Schneemännern in der Hand.“

Aber dann entschied er sich für das eindeutig christlichere Motiv: für die Heerscharen himmlischer Engelchen, die die Gemeinde kurz zuvor im Gottesdienst mehrfach besungen hatte.

Als die Turmflüsterin ihre Kamera zückte, setzte Carl B. sein schönstes Grinsen auf, denn er wollte einen Deal machen. Er trug ein weiteres Bekleidungsstück am Hals. Das müsse dann auch fotografiert werden, forderte er. Die Turmflüsterin lehnte ab und durfte trotzdem an die Engelchen ran.

Das andere Kleidungsstück war ein Schal und trug auf edel-grauem Zwirn das Vier-Sterne-Logo von Carls blau-weiß-rautierten Meisterkickern.

Herzlich eure
Turmflüsterin

Carl Borromäus mit seinem schönsten Lächeln. Den Schal hat er abgelegt!

Am Hals einfach engelisch…

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.