2019-12-09 | Carl Borromäus ist seit 30 Jahren Priester

Ein herzlicher Glückwunsch geht nach Wittmund. Carl B. Hack feiert einen denkwürdigen Tag: Vor 30 Jahren, am 9. Dezember 1989, weihte Bischof Ludwig Averkamp ihn zum Priester.

32 Jahre jung war Carl Borromäus damals. Natürlich waren er und die anderen neun frisch Geweihten im Dom zu Osnabrück aufgeregt. Vor allem aber empfand Carl, dass ihm etwas Einschneidendes zugestoßen war.

Sein Primizspruch lautet: „Das ist sein Gebot: Wir sollen an den Namen Jesus Christus glauben und einander lieben, wie er es uns geboten hat.“ (1 Joh 3,23)

Warum Carl auch noch Borromäus heißt, als Baby fast gestorben wäre und (derzeit Mitleid-geplagter) Bayern-Fan ist, kann hier nachgelesen werden, sagt

herzlich eure
Turmflüsterin

Dieser Beitrag wurde unter Turmgeflüster abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.