25.09.2020 | Sonntagsgruß aus dem Pfarrhaus

Liebe Mitglieder Neuauwiewitts! Herzlich grüße ich Sie aus dem Pfarrhaus. An diesem Sonntag ist der jährlich stattfindende Caritassonntag. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Zeit zu helfen – Hier und jetzt“.

Mit diesem Sonntag soll bewusst gemacht werden, dass Caritas, gelebte Nächstenliebe, Aufmerksamkeit und Solidarität gegenüber den Mitmenschen, zusammen mit der Verkündigung und der Liturgie das Fundament der Kirche und des christlichen Lebens ist. Die Deutsche Bischofskonferenz bittet dafür bundesweit mit einem Aufruf um Aufmerksamkeit und Unterstützung.

Krankheit, Arbeitslosigkeit, Armut – Die Corona-Krise zeigt uns, dass es jeden unvorhergesehen treffen kann. Die Kollekte an diesem Tag ist daher für Menschen in akuten Notlagen bestimmt.

Steffi Holle, Geschäftsführerin des Caritasverbandes Ostfriesland, wird an diesem Wochenende predigen. Ausgenommen ist Wittmund, da dort Erstkommunion gefeiert wird.

In ihrer Predigt sagt Steffi Holle unter anderem:
Wir müssen uns erschüttern und anrühren lassen von der Not der Menschen! Wir müssen kreativ handeln, um immer wieder gemeinsam nach Wegen zu suchen. Aktiv werden und nicht nur reden! 
Wir dürfen die Menschen nicht wie eine Nummer behandeln. Wir müssen immer wieder fragen, was willst Du das ich Dir tue? Mut und Hoffnung verbreiten – das ist eine Chance und Möglichkeit die wir alle haben. Jeder und jede mit den ganz persönlichen Möglichkeiten. Z.B. durch ein Gebet, ein offenes Ohr, eine Spende, eine helfende Hand oder durch ein liebes Wort.“

 Am nächsten Wochenende feiern wir in unserer Gemeinde Erstkommunion. Die Gottesdienste sind am Samstag und Sonntag jeweils um 11.00 Uhr. 15 Kinder werden das erste Mal die hl. Kommunion empfangen. Ich möchte Sie bitten, die Kinder und ihre Familien in dieser Woche besonders in Ihr Gebet einzuschließen.

Wenn Sie die Erstkommuniongottesdienste mitfeiern möchten, müssen Sie sich unbedingt anmelden, da mit den Familien und Verwandten die möglichen Plätze ziemlich belegt sein werden. Um 19.00 Uhr feiern wir aber auch ganz normal die Vorabendemesse.

Ich wünsche Ihnen/ Euch ein gutes Wochenende!
Johannes Ehrenbrink, Pfr.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.