31.03.16 | Turmflüsterin aus Israel zurückgekehrt

Dienstag bin ich in aller Herrgottsfrühe aus Israel heimgekehrt. Vor wenigen Minuten bin ich in meinen Turm gestiegen und habe mich gemütlich eingerichtet. Mein PC – er hatte ebenfalls zwölf Tage frei – wartet auf die ersten Sätze. Der Kaffee steht parat, ich schaue durch eine der Luken ins herrliche Frühlingswetter und bin voller Tatendrang.

Die Tage von Palmsonntag bis Ostermontag im Heiligen Land waren gefüllt mit großen und kleinen Eindrücken und Ereignissen. In den kommenden Wochen werde ich hin und wieder darauf zu sprechen kommen.

Jetzt ist erst einmal etwas anderes angesagt: ein ganz dickes Lob und ein noch dickeres Dankeschön an Gemeindeassistent Markus Husen; er hat in den letzten beiden Wochen unsere Webseite aktuell gehalten, selbst geschriftstellert und die eingehenden Texte und Bilder online gestellt. Einige Male ist er sogar in den Tum hochgestiegen und hat geflüstert.

Lieber Markus – egal, ob von oben oder unten betrachtet: Das war spitze.

Herzlich deine
Turmflüsterin

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Turmgeflüster veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.