Ein weiteres Highlight im Kalender der Kolpingfamilie

2016-07-19-Kolping1Von Markus Husen | Als ein wunderschöner Tag bleibt den Teilnehmern des Kolpingausfluges der vergangene Sonntag in Erinnerung. Mit fast 40 Mitgliedern machten sich die Kolpinger auf in den Spielpark nach Surwold und auf die Freilichtbühne nach Meppen.

Der Tag begann mit einer feierlichen Messe in Wiesmoor. Von dort aus teilten sich alle Kolpinger auf Bullis und PKWs auf, um die Reise nach Surwold anzutreten.

Bekannt ist Surwold zum einen für einen großen Märchenwald. Doch bei dem Wetter waren die Sommerrodelbahn und die vielen Rutschen deutlich interessanter. Selbst unsere etwas langjährigeren Kolpingmitglieder waren für einen heißen Ritt, talwärts, zu haben. Auch die Rutschen sorgten dafür, dass alle für einen Moment wieder 13 wurden. Teilweise im Doppelpack ging es nahezu senkrecht hinunter.

2016-07-19-Kolping3

Ein riesen Spaß für alle Beteiligten.

Da muss dann auch die große Schwester mal mit.

Nach diesem ausgelassenen Vormittag stand erstmal ein Freiluft-Mittagessen an. Im Volksmund auch Picknick genannt. Plötzlich befanden sich auf dem Rasen neben den geparkten Bullis auf ausgebreiteten Decken eine Vielzahl von Obst- und Gemüsesorten, Brötchen, Käse- und Salamiwürfel, Salate, Säfte, Tee und Kaffee. Es konnte sich jeder für den weiteren Weg nach Meppen ausgiebig stärken, auch wenn man bei einem Buffet dieser Größenordnung vermuten könnte, dass der Weg zu Fuß zurückgelegt werden müsste.

2016-07-19-Kolping1

Ein ausgiebiges Mittagessen bei strahlendem Sonnenschein. Was kann es schöneres geben…

Nach einem kurzen Spiel mit den jüngeren Kolpingern ging es weiter zur Freilichtbühne nach Meppen. Dort wurde das Stück „Der Zauberer von OZ“ aufgeführt. Ein sehr empfehlenswertes Stück, das besonderes die Jüngeren mit vielen Effekten, hohen Spannungskurven und mit viel Musik und Gesang über zwei Stunden fesselte. In der Pause und am Ende der Aufführung wurde nochmal auf die Reste des Picknicks zurückgegriffen, bevor es nach einem großen und erlebnisreichen Tag wieder in die Bullis ging. Es war ein wirklich toller Tag, der nicht nur durch das gute Wetter, sondern insbesondere durch viele Organisatoren und fleißige Köche zu dem geworden ist, was er war: ein Highlight im Kolpingkalender für Jung und Alt.

2016-07-19-Kolping2

Auch an der Freilichtbühne Meppen gab es immer wieder Gelegenheit zum Naschen.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.