Lünsmann, Christian | Administrator

Manchmal nehmen Entwicklungen unerwartet Fahrt auf. So ging es Christian Lünsmann. Er ist seit dem 22. Juni 2016 Administrator für die Webseite von Neuauwiewitt, und das kam so…

Eigentlich war Christian vor Jahren aus der Kirche ausgetreten. Er vermisste nicht viel, aber ein kleines Nagen im Inneren blieb.

Dann bat ihn seine „kleine“ Schwester Sarah, Taufpate ihres frisch angekommenen Töchterchens Amy Sophie zu werden. „Da wollte ich es von vornherein richtig machen“, erzählt Christian Lünsmann, „und wieder ganz dazu gehören“.

Also marschierte er mit Freundin Stephanie und Termin zum Pfarrhaus und klärte mit Pastor Johannes Ehrenbrink die Formalitäten; schnell gehörte Christian wieder ganz dazu.

Die Drei kamen ins Plaudern. Christian erzählte von seiner Arbeit in der Informationstechnik, und Johannes spitzte die Ohren. Seit Monaten hatte die Webseite von Neuauwiewitt nach dem Wegzug von Matthias Kraft auf einen Administrator verzichten müssen. Zwar hatte Matthias immer mal wieder ausgeholfen, wenn Not am Mann war – aber ein Dauerzustand war das nicht.

So fragte Johannes frei heraus: „Kannst du dir vorstellen, das ehrenamtlich zu übernehmen?“ Christian konnte. Johannes griff zum Telefon, rief die Redaktionsleitung (die Autorin dieser Zeilen) an und fragte, was sie davon halte.

Sie reagierte, nun ja, mit gedeckelter Freude. Ein Administrator hat jederzeit Zugriff auf das inwendige System der Webseite und kann – wenn ihm danach ist – mit ihr machen, was er will. Er stellt quasi das Gerüst zur Verfügung, mit dem die Redaktion ihre Texte und Bilder veröffentlicht. Dieses Gerüst kann er für eigene Publikationen brauchen oder missbrauchen…

Also fragte die Redaktionsleitung unseren Pastor in gewohnt direkter Art: „Wie schätzt du die sittliche Reife des Herrn ein?“

Christian saß gleich neben Johannes und vernahm, was da gefragt wurde. Sittliche Reife, oha!

Johannes beeilte sich, die Redaktionsleitung auf die Hellhörigkeit hinzuweisen. Alles lachte. Und schnell war klargestellt, dass die sittliche Reife vorausgesetzt werden darf.

Christian Lünsmann, Administrator, zeigt auf seinem Phone, womit er liebend gern privat bastelt, nämlich …

… mit Lego-Steinen an Star-Wars-Welten.

Längst arbeitet Christian den Wunsch- und Aufgabenkatalog der Redaktion zügig und durch seine IT-Kenntnisse erstklassig ab. Mindestens so gut: Er verbessert die Webseite auch anhand eigener Ideen.

Mit seinem Geburtsort Papenburg ist Christian so etwas wie ein Beinahe-Ostfriese. Mutter Roswitha brachte ihn im Februar 1986 zur Welt. Da hatte ein gewisser Johannes Ehrenbrink, junger Kaplan an St. Michael Papenburg, das Emsland gerade Richtung Bremen verlassen.

Mit fünf Jahren bekam Christian von seinem Technik-begeisterten Vater Falko den ersten PC geschenkt. Der Virus war gelegt.

Christian ging wie sein Bruder und seine beiden Schwestern in Papenburg zur Schule und wuchs wie selbstverständlich in der St.-Michael-Gemeinde mit auf.

Nach dem Abitur ließ er sich zum Fachinformatiker ausbilden. Seine erste Stelle bekam er in Lingen im Bonifatius-Hospital, das in katholischer Trägerschaft geführt wird. Seinen Zivildienst leistete er 2009 und kam in Kontakt mit den Maltesern, die ihn für eine Übergangszeit hauptberuflich als IT-Spezialisten beschäftigten. Er kümmerte sich um Hausnotruf-Systeme und andere technische Dienste.

Auch ehrenamtlich war er für die Malteser und die Caritas unterwegs und leistete u.a. Fahrdienste zu Behindertenwerkstätten.

Im Dezember 2010 wechselte er zur ZGO. Seit September 2016 ist er bei der Landguth Heimtiernahrung GmbH in Ihlow beschäftigt. Er schätzt die vielen Möglichkeiten, verantwortlich und kreativ zu arbeiten.

Zudem gönnt er sich seit einigen Jahren ein eigenes Kleingewerbe rund um Hard- und Software – ebenfalls eine kreative Tätigkeit.

Die erfreut ihn auch im neuen Ehrenamt für die Webseite von Neuauwiewitt. „Ich möchte etwas mit aufbauen und optimieren und komme mit interessanten Menschen zusammen.“

Trotz seiner vielen Engagements bleibt ihm Zeit für Hobbys. Schwimmen und Fotografie sind angesagt. Zudem liebt Christian Lego-Steine. Er baut damit ganze Star Wars-Welten nach.

Kein Zweifel: Der Mann hat für seine berufliche und ehrenamtliche Arbeit eine wichtige Tugend: Geduld.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Lexikon – L abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.