„Click to pray“ – Gebetsimpulse vom Papst

Das Gebetsnetzwerk des Papstes gibt es jetzt auch als deutsche App: „click to pray“ nennt sie sich. Wer sie im Apple- oder Playstore herunterlädt, bekommt drei Mal täglich einen kurzen Gebetsimpuls aufs Smartphone geschickt.

So kann jeder und jede das Gebetsanliegen des Papstes für den aktuellen Monat unterstützen. Die App verbindet ihre Nutzer mit zigtausenden von Menschen auf der ganzen Welt, die durch ihr Gebet eine Antwort auf die Herausforderungen der Menschheit und den Auftrag der Kirche geben – so wie es der Papst in seinen monatlichen Gebetsanliegen vorschlägt.

Nutzer können über „click to pray“ auch eigene Gebete formulieren und posten. Die weltweite Community von Click To Pray kann auf diesem Weg persönliche Gebete mittragen.

Hier gibt es weitere Informationen.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.