Das Beten wandert Freitag um die Welt

Frauen aller Konfessionen laden für Freitag, 1. März, zum Weltgebetstag ein. Auch in unserer Pfarreiengemeinschaft sind Frauen und Männer zum gemeinsamen Gebet in Gottesdiensten willkommen.

Künstlerin Rezka Arnuš hat das Titelbild zum Weltgebetstag 2019 gestaltet.

Sie treffen sich in Aurich um 19 Uhr in der St.-Johannis-Kirche in Sandhorst; in Wiesmoor um 19:30 Uhr in der Kirche Maria – Hilfe der Christen und in Wittmund um 19 Uhr in der St.-Nicolai-Kirche.

Frauen begehen den Weltgebetstag seit über 100 Jahren. Die Anfänge liegen in den USA und in Kanada. Inzwischen feiern Menschen in über 130 Ländern diesen Tag am ersten Freitag im März.

Das Beten wandert sozusagen 24 Stunden lang um den Erdball und verbindet Frauen über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg. Sie beten und setzen sich dafür ein, dass Frauen und Mädchen in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. Längst ist der Weltgebetstag die größte Basisbewegung christlicher Frauen.

In diesem Jahr haben Frauen aus Slowenien den Gottesdienst vorbereitet.

Nach den Gottesdiensten werden meist Köstlichkeiten aus dem jeweiligen Partnerland angeboten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.