Der Osterhase war in Aurich

Ein witziger Zufall hat sich heute Morgen ereignet. Während die Kinder mit ihren Familien im frommen Gebet vertieft waren, schlich wohl der Osterhase um die Kirche herum und versteckte seine großzügigen Gaben.

Scheinbar hatte Pastor Carl B. Hack diesbezüglich bereites im Vorfeld mehr Informationen erhalten als die Kinder. Nach der Messe erklärte er jedenfalls die Suche nach den Ostereiern für eröffnet. Fast fluchtartig verließen die Kinder das Gotteshaus und versuchten so schnell wie möglich entsprechendes Legegut zu ergattern.

Mit wachen Augen wurden die bekannten Verstecke aus den letzten Jahren abgesucht.

Da scheint aber jemand großen Erfolg gehabt zu haben.

Wer große Taschen hat, ist hier eindeutig im Vorteil.

Text und Fotos: Markus Husen

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.