Schneemilch, Harald † | Diakon

Am Samstag, 14. Januar 2017, verstarb Diakon Harald Schneemilch. Er war am 11. Juli 1930 zur Welt gekommen.

Mit 41 Jahren wurde der Familienvater im Erzbistum Paderborn zum Diakon mit Zivilberuf geweiht. 2005 siedelte er als Diakon i.R. mit seiner Frau († 2015) in unsere Pfarreiengemeinschaft um und wohnte in Wallinghausen. Zu seinen Kindern und ihren Familien pflegte er einen liebevollen Kontakt.

Von 2004 bis 2008 hat er mit großem Engagement in unserer  Kirchengemeinde und in der Pfarreiengemeinschaft Neuauwiewitt mitgearbeitet. Als Diakon hat er Beerdigungsdienste übernommen, ältere Menschen besucht und ihnen die Kommunion nach Haus gebracht, er hat Gottesdienste gefeiert und viele Gremiensitzungen mit Beiträgen bereichert, die manchmal durchaus kritisch und immer konstruktiv waren. Auch nach dem Ende seiner offiziellen Tätigkeit war er zur Hilfe bereit, soweit es seine Kräfte zuließen.

Gemeinde und Pfarreiengemeinschaft werden Diakon Harald Schneemilch in dankbarer Erinnerung behalten als einen überzeugten und überzeugenden Christen und pastoralen Mitarbeiter.

Das Requiem feierte die Trauergemeinde am Montag, 23. Januar, um 12 Uhr in der St.-Ludgerus-Kirche in Aurich. Anschließend war die Beisetzung auf dem Friedhof in Wallinghausen.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Lexikon – S abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.