Ein großes Dankeschön!

Liebe Gemeindemitglieder von Neuauwiewitt! An den vergangenen Wochenenden haben wir meine Verabschiedung in allen vier Gemeinden der Pfar-reiengemeinschaft trotz Corona mit beeindrucken-den Gottesdiensten gefeiert.

Ich möchte mich bedanken bei allen, die diese Gottesdienste vorbereitet und mitgestaltet haben. Die Kreativität in den Predigtteilen hat mich sehr angerührt und mir deutlich gemacht, wie groß unsere Verbundenheit in den Gemeinden und darüber hinaus in der Pfarreiengemeinschaft ist. Musik, Lieder und Texte waren mit großer Liebe ausgesucht worden und machten die Gottesdienste trotz Coronaeinschränkungen sehr intensiv. Vielen Dank dafür!!

Danken möchte ich aber auch für alle Zeichen der Verbundenheit, die ich erhalten habe. Viele Karten, Briefe und Geschenke machten deutlich, dass wir eine gute Zeit miteinander verbracht haben. Unternehmungen, Gesprächsrunden, Feiern, Gottesdienste, Aktionen, Treffen im kleinen und großen Kreis wurden als sehr bereichernd empfunden. Ich kann das nur total unterstreichen und bin sehr dankbar dafür. Beim Stöbern in dem Erinnerungsbuch, das die Gruppen gestaltet haben und das unglaublich schön ist, konnte ich vieles noch einmal nacherleben.

Danken möchte ich auch für die zahlreichen Geldgeschenke, die ich bekommen habe. Fast 7000 € sind zusammengekommen. Dieses Geld wird für Lebensmittel in Litauen zur Verfügung gestellt. Den Menschen dort wird es eine große Hilfe sein!

So wünsche ich Euch/ Ihnen alles erdenklich Gute und Gottes Segen und sende liebe Grüße!

Euer/ Ihr
Johannes Ehrenbrink

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.