Einblick in den Feuerwehrbetrieb

Einen spannenden Einblick in den Feuerwehrbetrieb der Berufsfeuerwehr in Wilhelmshaven bekamen die Firmlinge der Pfarreiengemeinschaft von Firmkatechet und Feuerwehrmann Patrick Blaes.

Besonders deutlich wurde heute, dass auf der Wache nicht der bloße 0815-Alltagsdienst geschoben wird. Patrick Blaes stellte heraus, dass die Einsatzkräfte an jedem Tag unter Einsatz ihres Lebens Unglaubliches leisten.

So ausgerüstet kann Feuerwehrmann König auf seinen ersten Einsatz gehen.

Unterschiedlichste Bereiche wie die Brandbekämpfung, der Rettungsdienst, Tiertransporte oder auch Unglücke mit Gefahrgut werden von der Leitstelle abgedeckt. Diese täglichen Risiken geht kein Mensch alleine für Geld ein. Hinter der Ausübung dieses Berufes steht, so Patrick Blaes, eine große Überzeugung, dass in der Hilfe von Menschen in Not der christlich diakonische Gedanke der Nächstenliebe umgesetzt wird. Die Begeisterung für seine Berufung bestärkte diesen Gedanken nochmal.

Ein großes rotes Auto voller Männerspielzeug.

Die christliche Nächstenliebe wird nicht nur in kirchlichen Kontexten gelebt, sondern sie ist überall in der Gesellschaft anzutreffen.

Text und Fotos: Markus Husen

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.