Eine Frau, die für ihren Auftrag brennt

Im Rahmen von Glaube im Gespräch wurde Katrin Großmann – Beauftrage im Bistum für den interreligiösen Dialog – eingeladen. Sie führte die Teilnehmer in den Dialog zwischen dem Islam und dem Christentum ein.

Mit Feuer und Lebendigkeit berichtete sie, unter dem Titel „Mit Klugheit und Liebe“, von der geschichtlichen Entwicklung und stelle bereits existierende Projekte der Zusammenarbeit auf Bistumsebene vor. Durch die doch sehr verschiedenen Organisationsstrukturen und die vielen unterschiedlichen islamischen Verbände auf Landes- und Bundesebene, ist es zwar schwierig einen entsprechen Ansprechpartner zu finden. Jedoch bleibt es – nach den Konzilstexten des zweiten Vatikanums – eine wichtige Aufgabe der Christen, den Kontakt zum Islam weiter zu suchen, zu pflegen und sich in diesem Zusammenhang auch inhaltlich mit der Religion zu beschäftigen, um falsche Ängste und Vorurteile abzubauen.

Mit einem kleinen Geschenk aus der Nähwerkstatt bedankte sich PGR-Vorsitzender Tino Blaszczyk bei Frau Großmann.

Wie es bei diesen Veranstaltungen üblich ist, wurde mit einem kleinen Imbiss begonnen. Zum Abschluss gab es die Möglichkeit Fragen und Anregungen zu geben und über die aktuellen Ereignisse rund um den Moscheebau in Aurich mit Frau Großmann ins Gespräch zu kommen.

Text und Fotos: Markus Husen

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.