Erste Andacht der Reihe Lichtzeiten

Am vergangenen Sonntag fand die erste Veranstaltung in der Reihe Lichtzeichen statt. Der liebevoll vorbereitete Kirchenraum bekam besonders durch die blaue Ausleuchtung eine ganz neue Atmosphäre.

Wie in eine neue Welt tauchten die Besucher und Besucherinnen aus der herbstlich abendlichen Dunkelheit in das Blau der Kirche ein. Besinnliche Textabschnitte zum Thema „Glaube“ bildeten die Grundlage der Andacht, die mit modernen musikalischen Beträgen verfeinert wurden. Stücke wie „Ist da jemand“ von Adel Tawil und „You raise me up“ von Josh Gorban gaben Familie Bigalski und Markus Husen mit Posaune, Geige, Saxophon, Cajon, Gitarre und Orgel zum Besten. So bot die Andacht an einem Sonntagabend einen ganz besonderen Akzent in der Woche. Zum Abschluss trafen sich die mehr als 20 Besucher und Besucherinnen zum gemütlichen Austausch bei Kaltgetränken draußen vor der Kirche.

Herzlich eingeladen sind alle Interessierten und Neugierigen am kommenden Sonntag um 19:00 Uhr zur nächsten Veranstaltung der Reihe!

Text und Fotos: Markus Husen

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.