Hosanna in der Höhe

Aus den Gemeindehäusern drang an den letzten beiden Wochenenden der bekannte Geruch von frischen Buchsbaumzweigen. Viele Kinder trafen sich dort mit ihren Eltern, um Palmstöcke für den heutigen Palmsonntag zu gestalten.

Wenn Mama mithilft geht es gleich viel schneller.

Zusammen mit ihren Eltern ließen die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf. Selbst die Kleinsten waren völlig fasziniert von der Entstehung des Kunstwerkes. Mit Banderolen, Plastikeiern, Schleifchen und bunten Farben wurde hantiert.

Im Handumdrehen waren die wunderschönen Palmstöcke fertiggestellt.

Einige bastelten ihre Wedel für sich selbst, andere als Geschenk für ihre Taufpaten oder Großeltern. Voller Vorfreude übten sie auch schon, wie weit sie ihre prachtvollen Palmstöcke in die Höhe halten können, damit sie an diesem Wochenende in den Gottesdiensten zu Palmsonntag auch ja genügend Weihwasser abbekommen.

Ja, die Auswahl an Materialien und Farben war groß.

Auch die Augen der ganz kleinen Kinder leuchten schon ganz ordentlich.

Stolz präsentieren sie ihre Palmstöcke.

 

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.