Hospizbewegung

Moderne Hospizidee nahm in England ihren Ausgang

Auf seiner Homepage erläutert der Hospizverein Aurich die Entwicklung zur modernen Hospizbewegung. Sie nahm ihren Ausgang in London, wo die Ärztin Dr. Cisely Saunders am St. Christophers Hospital eine Palliativstation einrichtete, auf der schwerstkranke und sterbende Patienten und deren Angehörige betreut wurden, heißt es in einem Beitrag von Dr. Max Freyland.

1992 wurde der Deutsche Hospiz- und Palliativverband (DHPV), 1995 die Deutsche Hospiz Stiftung gegründet. In Deutschland gibt es inzwischen über 180 stationäre und etwa 1.500 ambulante Hospizeinrichtungen und 231 Palliativstationen.

Weiterführend:
Hospiz Aurich e.V.
Deutsche Hospiz- und Palliativverband (DHPV),
www.hospiz-nds.de

Dieser Beitrag wurde unter Lexikon - H veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.