Jugendliche bieten Spieleaktion für Flüchtlinge

Gemeinsam mit dem Sozialausschuss haben sich Jugendliche Gedanken gemacht, wie sie für Flüchtlinge in der Kaserne in Aurich tätig werden können. Gern möchten sie eine Spieleaktion für Kinder anbieten. Steffi Holle hat mit den Verantwortlichen vor Ort besprochen, dass diese Aktion in die weiteren Planungen integriert werden soll. – Näheres beraten alle, die sich engagieren möchten, am Dienstag, 19.1., ab 18.30 Uhr im Bonihaus. Hier geht es darum, wie die Spieleaktion konkret abläuft (viele gute Ideen sind schon geboren) und wer sich mit welchen Aktivitäten beteiligt. Der Termin für die Spieleaktion ist voraussichtlich Ende Januar.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.