Kinder rutschten von Tür zu Tür

Sternsingeraktion in Wittmund | Von Kyra Watermann und Patrick Blaes

„Stern über Bethlehem…“ So erklang es am Samstag um 9 Uhr in der St. Bonifatius-Kirche in Wittmund. Am Samstag waren St. Bonifatius 12 Kinder mit ihren Begleitern für die Sternsinger Aktion unterwegs.

Bei Kälte und Eisesglätte fuhren, liefen und rutschten die Kinder von Haus zu Haus und brachten mit einem Lied auf den Lippen den Segen mit.

Ein Besuch bei Pastor Hack durfte natürlich auch nicht fehlen.

Drei Gruppen waren in der Stadt Wittmund unterwegs und eine Gruppe besuchte Familien in den umliegenden Ortsteilen. In der davor gefeierten Andacht mit Pastor Carl B. Hack wurden nicht nur die Kinder und ihre Begleiter/innen, sondern auch die Sterne, Kreide, Aufkleber, Kronen und Sammeldosen gesegnet.

Großzügig segnet Pastor Hack Sternsinger und Begleiter.

Gegen Mittag kehrten alle Gruppen wohlbehalten ins Gemeindehaus zurück, wo schon ein stärkendes Mittagessen auf sie wartete.

Bei diesem kalten Wetter tut eine warme Mahlzeit doppelt gut.

In diesem Jahr stand das Land Kenia im Mittelpunkt. Durch die Sammlung der Kinder wurden nach jetzigem Stand 1351,50€ zusammengetragen. Am 8. Januar wurde den Kindern und deren Begleitern im Gottesdienst für ihren Dienst durch Pastor Hack gedankt.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.