Kirchenchor pflegt regelmäßige Gemeinschaft

Zehn Mitglieder des Auricher Kirchenchores trafen sich am Dienstag gegen 19:00 Uhr zur gemeinsamen Klönkonferenz. Seit der Pandemie wird der Kontakt untereinander mit großem Engagement gepflegt.

Aber Moment. Da sind doch elf Videobildchen auf dem Bild zu sehen. Chorleiterin Isburga Dietrich lud zur letzten Konferenz Pfarrer Andreas Robben ein, der sich freute, sich dazu zu schalten und sich in der Runde vorstellte. Es ist insgesamt durch die regelmäßige Teilnahme sehr zu spüren, dass diese kleine wöchentliche Stunde den Mitgliedern unglaublich wichtig ist, um die intensive und auch persönliche Gemeinschaft dieser Gruppe auch in dieser Zeit nicht zu verlieren.

Auch der Spaß miteinander geht trotz des Online-Formats nicht verloren.

Text und Foto: Markus Husen

 

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.