Kita stellte Laternenumzug auf die Beinchen

Das Haus für Kinder und Familien hat mit den Eltern nach umfangreichen Bastel- und Backaktionen einen schönen Laternenumzug auf die Beinchen gestellt. Die Kids zogen singend über den Georgswall.

Vorher hatte das Team gemeinsam mit den Kindern einen Wortgottesdienst gestaltet, den Pastor Carl Borromäus Hack mit ihnen zelebrierte.

Das von den Kindern auf Video vorgeführte St.-Martins-Rollenspiel kam bei allen Teilnehmern der Veranstaltung richtig gut an. Und mit ihren beleuchteten Laternenstäben konnten sie im Dunklen sogar „Lichtmalen“.

Die Kinder zogen mit selbst gebastelten Laternen über den Georgswall.

Nach dem Umzug gab es unter anderem Herzhaftes.

Und da warteten süße, selbst zubereitete Backwerke auf Leckermäuler.

Darum ging’s: St. Martins Mantelteilung.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.