Klüngeltüngels im Leckerpott – de besünner köken

Ganz entspannt möchten die Klüngeltüngels ihren Novemberausflug angehen. Nach kulturvollen Erlebnissen in den letzten Monaten gehen sie zusammen frühstücken – und werden die Kultur dabei doch nicht ganz los…

Am Mittwoch, 20. November, starten sie um 8.30 Uhr am Bonihausparkplatz u.a. mit dem Bonibulli nach Emden. Dort wartet um 9.30 Uhr im Leckerpott am Emder Ratsdelft ein Frühstücksbuffet.

Das Besondere – und durchaus kulturvolle – am Leckerpott: In diesem professionell geführten Inklusionsbetrieb arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung auf das Beste zusammen. Jeder tut, was er kann. So finden auch die, die auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt wenig Chancen auf eine angemessene Beschäftigung hätten, wertvolle Jobs.

Die Betreiber sind davon überzeugt, „dass Vielfalt nicht nur auf dem Teller Spaß macht, sondern auch unser Team bereichert.“

Vielfalt auf dem Teller gibt’s natürlich auch. Der Leckerpott tischt zu den verschiedenen Tageszeiten traditionelle ostfriesische Küche auf und verfeinert sie mitunter auf moderne Art und Weise. „So werden aus einfachen und bodenständigen Zutaten die besten Klassiker“, heißt es auf der Webseite des Leckerpotts. Die Zutaten kommen, wenn’s eben geht, aus der Region.

Anmeldungen zum Ausflug der teilnehmeroffenen Klüngeltüngels bitte möglichst bis Donnerstag bei Hildegard Lüken (04941 – 63530) oder bei Elisabeth Funke (04941 – 65004). Sie geben gern weitere Auskünfte.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.