Klüngeltüngels warten nicht ab…

Abwarten und (dann erst) Teetrinken? Nicht bei den Klüngeltüngels von St. Ludgerus Aurich: Sie freuen sich auf ihren nächsten Ausflug, den Hildegard Lüken bereits organisiert hat. Die Gruppe besucht am Sonntag, 20. März, um 14.30 Uhr das Teemuseum in Norden, erlebt eine Führung und lässt sich anschließend zum Teetrinken und Rosinenbrotessen nieder.

Die Teilnehmerzahl muss rechtzeitig durchgegeben werden. Anmeldungen zu diesem Angebot der Klüngeltüngels, das offen für alle Pfarrangehörigen ist, die die 50 überschritten haben und mobil sind, daher bitte baldmöglich an Hildegard Lüken (04941 – 63530) oder Elisabeth Funke (04941 – 65004).

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.