Kreis junger Erwachsener eröffnet sein Jahresprogramm

KJE Boßeln in Aurich | Von Markus Husen

Mit einer großen Beteiligung wurde das neue Jahr auch im KJE am vergangenen Sonntag eröffnet. Auf der Tagesordnung stand eine ausgiebige Boßeltour mit anschließendem, gemütlichen Grünkohlessen.

Trotz des morgendlichen Regens, konnte am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein gespielt werden. Besonders erfreulich war die große Zahl der anwesenden Kinder. Sie stellten zwei Gruppen aus den eigenen Reihen und rollten das Feld von hinten auf. Vorne weg spielten zwei Gruppen erwachsener KJEler.

Voller Körpereinsatz war von den KJElern gefragt.

Mit recht großer Zielsicherheit und viel Schwung schossen die Boßelkugeln über die Pflasterstraße und landeten jedoch nicht selten auch im Graben. Doch das konnte die eingefleischten Gelegenheitsboßler nicht aus der Ruhe bringen. Schnell war der Kescher zur Hand und die Kugel meist nach wenigen Minuten wieder aus dem Wasser geangelt. Schließlich blieb bei versenkter Kugel mehr Zeit zu einer kleinen und nicht unappetitlichen Pause.

Hier war für jeden etwas dabei.

Dankenswerter Weise hatte Ute einen mit allerhand Leckereien gefüllten Bollerwagen mitgebracht.

Auch die Erwachsenen griffen gerne zu.

Nach diesem Spaß ging es erstmal ins nahegelegene Restaurant zur gemeinsamen, gemütlichen Stärkung. Es war sowohl für die Kinder, als auch für die Erwachsenen ein toller Nachmittag mit einem gelungenen Abschluss.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.