Martin Luther – mal katholisch

Domkapitular Molitor referiert in Neustadtgödens | Von Maria Döldissen-Schlömer

Domkapitular Reinhard Molitor aus Osnabrück hielt am 07.06. 17 im Rahmen einer Vortragsreihe zum Reformationsjubiläum in der Ev.-luth. Kirche in Neustadtgödens ein Referat zum Thema: „Martin Luther – mal katholisch.“

Inhalte des von Domkapitular Molitor referierten Vortrages waren die Rolle der Politik, die damals sehr an eine Spaltung der Kirche interessiert war, eigene Erlebnisse aus der Kindheit, die den Graben zwischen den Konfessionen verdeutlichten und die Annäherung der beiden Konfessionen in den letzten Jahren.

Reinhard Molitor referierte auf spannende Art und Weise.

Mit Querflöte und klassischer Gitarre wurde der Vortrag begleitet.

Das „Duo acoustic colours“ aus Osnabrück spielte zum Einstieg und zum Abschluss Lutherlieder, die von S. Griefingholt arrangiert wurden. Mit Lutherbier, Wein und Wasser zum Ausklang des Abends war die Veranstaltung ein beeindruckendes Gesamterlebnis.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.