Mit Piano und Saxophon auf Hummelflug

Nach der Sommerpause steht in der evangelisch-reformierten Kirche ein Leckerbissen in der Reihe „Weltklassik“ auf dem Programm: Weltklassik einmal anders – Schwanensee und Hummelflug – Klavier tanzt mit Saxophon.

Am Sonntag, 15. September, gastiert dort ab 17 Uhr das renommierte Duo Gegenwind mit Konzertpianist Denis Ivanov und Saxophonist Yuriy Broshel. Mit ihrem stimmungsvollen Programm laden die beiden ein zu einer musikalischen Reise von Osten nach Süden, von slawischer Raffinesse zu feurigen Csardas-Tanzfiguren.

Das Duo Gegenwind mit Konzertpianist Denis Ivanov und Saxophonist Yuriy Broshel.

Die Solisten bilden ein künstlerisches Ensemble, das sich durch gemeinsames Musikverständnis und die Leidenschaft für die Musik auszeichnet.

In der Ankündigung heißt es: „Die faszinierende Energie, die von ihnen ausgeht, fegt wie ein Wirbelsturm von der Bühne zum Publikum und erobert es mit markanten Interpretationen und vibrierenden Emotionen – manchmal stark wie ein Orkan, manchmal fein wie eine leichte Sommerbrise.“ Das Konzertrepertoire reicht von der Barockzeit über Klassik, Romantik und Impressionismus bis in die Moderne.

Eintrittspreis: 20,00 Euro, Studenten und Auszubildende: 15 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren Eintritt frei. Reservierungen: telefonisch unter 0211- 936 5090 oder per Email an info@weltklassik.de; Tickets sind zudem an der Konzertkasse erhältlich.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.