Mit Segen und Christophorus unterwegs

2016-04-17 Autosegnung2_1Von Delia Evers | Pfarrer Johannes Ehrenbrink segnete Sonntag auf dem Parkplatz des Bonihauses von St. Ludgerus Aurich allerlei Fahrbares, das Menschen hilft, sich fortzubewegen.

Als ein älterer Herr ihm seine Krücken entgegenhielt, erklärte Ehrenbrink kurzerhand: „Da machen wir Rollen drunter“ – sprach’s und schwenkte den Weihwasserwedel auch für die Krücken.

Zuvor hatte der Pfarrer mit zahlreichen Gläubigen auf dem Parkplatz voll blitzblanker Autos, Räder und Rollatoren für allzeit gute, umsichtige und sichere Fahrt gebetet und Christophorus-Plaketten gesegnet. Steffi Holle brachte sie unter die Leute.

2016-04-17 Autosegnung1

Pfarrer Johannes Ehrenbrink segnete im Beisein von Kommunionhelferin, Ministranten und Ministrantinnen Christophorus-Plaketten; Steffi Holle assistierte.

2016-04-17 Autosegnung6

Um den neuen knatschgelben Bonibulli dachabwärts umfassend zu segnen, schraubte sich Pfarrer Ehrenbrink besonders hoch.

2016-04-17 Autosegnung5

Viele Gläubige waren gekommen, um ihre Fahrzeuge segnen zu lassen – oder auch ihre Krücken.

2016-04-17 Autosegnung3

Bei sonnigem Wetter strahlten auf dem Bonihof gleich alle mit.

2016-04-17 Autosegnung7

Auch Kinderrädchen bekamen ihren Segen, auf dass ihre kleinen Eigentümer allzeit sicher unterwegs sein mögen.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.