Ostergrüße von Birute aus Litauen

Auch Birute aus Litauen sandte österliche Grüße ins Pfarrhaus. Ihrem Wunsch, alle Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft in diese Grüße einzuschließen, möchten wir hiermit nachkommen:

Lieber Johannes!

vielen Dank für Deine und Eure Grüße zum Osterfest! Wir freuen uns, dass von unseren Bekannten keiner am Corona-Virus erkrankt ist. Wir feiern dieses Jahr ganz anders. Wir dürfen uns auch nicht mit mehr als zwei Personen auf der Straße oder in den öffentlichen Räumen aufhalten.

Gerade bin ich von Valdas-Kirche gekommen. Wir haben uns verabredet, er machte die Kirche auf, weihte mein Osteressen und füllte mein Glas mit Weihwasser. Er erzählte, dass heute Morgen ihn ein paar Damen besucht haben, die heute die Kirche unbedingt besuchen wollten. Valdas lässt Euch alle herzlich grüßen!

Heute, um 9 Uhr hatten wir die Möglichkeit per youtube die heilige Messe von der St.Kazimieras -Kirche  zu verfolgen. Rytis hatte alles sehr festlich gestaltet. Schwester Emanuela hat himmlisch gesungen.

Aus der Kirche von Darius in Marijampole haben wir am Karfreitag den Gottesdienst verfolgt. Der Bischof von Vilkaviskis leitete die Gebete.

Also wir sind alleine hier abgeschlossen, aber nicht einsam…. Wir waren alle im Gebet zusammen und werden uns weiter so halten.

Das gibt wirklich eine starke Hoffnung, dass es einmal vorbei ist und wir alle wieder uns umarmen können.

Dafür können wir alles Nötige tun.

Also wir schicken dir beste Ostergrüße mit viel viel Hoffnung!

Bestelle die Grüße bitte allen deinen Gemeindemitgliedern.

I.A. von allen deinen Freunden in Alytus

mit besten, liebsten Grüßen

Birute

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.