O`zapft is!

Bis nach Mitternacht verbrachte die St. Bonifatius Gemeinde Wittmund ein sehr geselliges Oktoberfest. Das Pfarrgemeindehaus war prächtig geschmückt und die bayerischen Spezialitäten waren einfach köstlich.

Die tolle Stimmung setzte noch das i-Tüpfelchen auf die Spitze. Ausgelassen feierten über 40 Teilnehmer im Alter von 1-94 Jahren. Beim Bierkrugstemmen wurden Rekorde aufgestellt, die Zielsicherheit konnte man beim Nägelschlagen und Weitwerfen unter Beweis stellen.

Da soll noch jemand sagen, Bierkrugstemmen sei nur etwas für Erwachsene.

Im Bayrischen Stil wurden Weißwürste gezuzelt und Brezeln verdrückt.

Es wurde geschunkelt, getanzt und viel gelacht. Sogar eine neue Frauengruppe, die sich nun „Die Behüteten“ nennen, wurde gegründet. Der Name entstand aus zweierlei Gründen daraus, dass Gott immer bei uns ist und auf uns Acht gibt. Und wie man an den Gründungsmitgliedern sieht, sind alle sechs „behütet“. Diese Frauengruppe wird sich nun immer am ersten Freitag im Monat im Pfarrgemeindehaus treffen.

Die Gründungsmitglieder des neuen Frauenkreises freuen sich auf die weiteren Treffen.

Interessierte Frauen sind herzlich Willkommen. Somit war das Oktoberfest sehr fruchtbar und alle sind sich einig: Nächstes Jahr feiern wir wieder.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.