Pfarrangehörige haben die Wahl

Viele Pfarrangehörige von St. Ludgerus Aurich nutzten Samstag vor oder nach der Vorabendmesse bereits die Möglichkeit zu wählen – ebenso wie die Mitglieder von St. Joseph Neustadtgödens.

Einige sahen sich noch einmal in Ruhe vorab die Listen der Kandidatinnen und Kandidaten für die Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte an oder holten sich gleich ihre Unterlagen und machten in den „Wahlkabinen“ ihre Kreuzchen.

Bei Bedarf standen die Mitglieder des Wahlvorstands in Aurich, Manfred Franz Albrecht, Renate und Wolfgang Holzbach sowie Hildegard Lüken, Rede und Antwort.

Noch am Sonntag werden alle Stimmen dieser Wahl ausgezählt, so dass am Abend die Ergebnisse feststehen und klar ist, wie die Gremien künftig besetzt sind. In Aurich wird das Resultat um 18 Uhr im Bonihaus bekanntgegeben.

Den Wahlzettel schon in der Hand: Jetzt müssen nur noch Kreuzchen drauf.

Fleißige Helferinnen und Helfer im Auricher Wahllokal. Bei ihnen bekamen Pfarrangehörige ihre Stimmzettel.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.