Pfarrbrief 2019-09 | Wir sind Gesandte an Christi statt

Der Herbst ist da. Das Wetter, aber auch die vielen Erntemaschinen und Traktoren, die wieder unterwegs sind, um die Ernte einzufahren, weisen uns darauf hin.Und so haben wir am Wochenende  ERNTEDANK gefeiert.

DANKE an alle, die Gaben gespendet haben und an jene, die unsere Kirchen in so wunderbarer Weise geschmückt haben – es lohnt, sich einmal auf unserer Website die schönen Bilder anzusehen.

Das Titelbild dieser Pfarrnachrichten weist uns schon heute hin auf den Sonntag der Weltmission. Papst Franziskus hat den Monat Oktober als außerordentlichen Monat der Weltmission ausgerufen. Er beschreibt Christsein als einen Zustand permanenter Mission: „Ich bin immer eine Mission; du bist immer eine Mission; jede Getaufte und jeder Getaufte ist eine Mission. Wer liebt, setzt sich in Bewegung, es treibt ihn von sich selbst hinaus, er wird angezogen und zieht an, er schenkt sich dem anderen und knüpft Beziehungen, die Leben spenden.“

Im Mittelpunkt der Aktion unserer Missio-Werke steht der Nordosten Indiens. Dort ist das Zusammenleben der Menschen von ethnischer und religiöser Vielfalt geprägt, aber auch von Ausgrenzung und Rechtlosigkeit, Armut und Unfrieden. Die christliche Minderheit engagiert sich in dieser Region vor allem in Schulen, Sozialstationen und Krankenhäusern. Ihre Werke der Nächstenliebe werden ganz im Sinne von Papst Franziskus von einer missionarischen Spiritualität getragen. Priester, Ordensleute und Laien begleiten die Menschen in der Überzeugung, dass die Werte des Evangeliums zu Frieden und zum Heil aller beitragen.

Liebe Schwestern und Brüder, bitte setzen Sie am Sonntag der Weltmission ein Zeichen der Verbundenheit und Solidarität mit unseren Schwestern und Brüdern im Nordosten Indiens und in anderen armen Ortskirchen weltweit. Wir bitten Sie um Ihr Gebet und bei der Kollekte um eine großzügige Spende.

Die Hl. Messen zum Weltmissionssonntag werden in Aurich vom Ausschuss MEF (Mission-Entwicklung-Frieden) vorbereitet und gestaltet.

Der aktuelle Pfarrbrief liegt hier zum Download bereit.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Pfarrbriefe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.