Pfarrer Robben in Neustadtgödens und Wiesmoor eingeführt

Da waren es schon drei. Seit letztem Samstag hat unser neuer Pfarrer Andreas Robben im Rahmen seiner Willkommensgottesdienste schon  drei Puzzlestücke sammeln können und hat das Puzzle damit fast vollständig zusammen.

Am letzten Samstag begann die Reihe der Willkommensgottesdienste in Neustadtgödens, wo Andreas Robben sein erstes Puzzlestück bekommen hat. Am letzten Sonntag folgte mit Aurich das zweite Puzzlestück. Heute hat unser neuer Pfarrer sein drittes Puzzlestück in Wiesmoor erhalten. Am nächsten Sonntag wird der Willkommensgottesdienst in Wittmund stattfinden und das Puzzle komplett.

Passend aber nicht bezogen auf sein Geschenk, erzählte Pfarrer Robben heute in der Predigt von dem großen Puzzle der Gemeinschaft mit Christus. Das auch nur komplett ist wenn alle Teile zusammenkommen. Viele unterschiedliche Teile, die am Ende ein großes komplettes Bild ergeben. Das war ja auch die Idee hinter dem Begrüßungsgeschenk. Vier unterschiedliche Gemeinden, die aber erst zusammen das große Ganze unserer Pfarreiengemeinschaft bilden. Und wenn ein Teil fehlt, ist das Puzzle halt einfach nicht komplett. Daher schauen wir jetzt schon voller Vorfreude auf den Gottesdienst am nächsten Sonntag in Wittmund.

Hier ein paar Impressionen zu den Willkommensgottesdiensten aus Neustadtgödens und Wiesmoor:

Frank Meyer kümmerte sich in Neustadtgödens um das leibliche Wohl.

Gemütlicher Steh“kaffee“ nach der Messe in Neustadtgödens.

Maria Döldissen-Schlömer mit Pastor Carl B. Hack nach der Messe.

Pfarrer Andreas Robben mit Pastorin Kerstin Tiemann.

Die (coronakonform) vollbesetzte Kirche zum Willkommensgottesdienst in Wiesmoor.

In Wiesmoor wurde der neue Pfarrer, stellvertretend für die Gemeinde, von Anja van den Boom und Rosi Hackl willkommen geheißen.

Pfarrer Robben am Altar in Wiesmoor zur ersten Messe, der noch viele folgen werden.

Pastor Hack verliest der Gemeinde dass Schreiben vom Bischof zur Einführung von Pfarrer Robben.

Pfarrer Robben mit seinem dritten Puzzlestück. Was da wohl am Ende für ein Bild rauskommt? 🙂

Text: Daniel Gauda
Bilder: Kerstin Tiemann und Daniel Gauda

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.