Richtkranz binden in Wittmund

Am 28. August findet in Wittmund ein Richtfest statt. Auf dem ehemaligen Grundstücksteil der Gemeinde in Wittmund, wird gerade durch das Stephanswerk ein neues Gebäude mit neun Wohnungen errichtet.

Der Bau ist nun soweit fortgeschritten, dass wir am Dienstag den 28.08.2018 um 15:00 Uhr Richtfest feiern können. Eine schöne Tradition ist es, dass beim Richtfest eine „Richtkrone“ über dem Neubau aufgehängt wird. Der Männerkreis aus Wittmund traf sich am Montagnachmittag zum Binden der Richtkrone. Nach Vorarbeiten durch Udo Angele und Norbert Klüh, welche ein Kronengestell geschweißt haben, konnten die Arbeiten zur Gestaltung beginnen. Erst wurde der Kranz gebunden. Hierzu musste der Adventskranz Rohling der Gemeinde herhalten. Ein zweites Team sorgte für das Grün an der Krone. Im Anschluss fand die „Hochzeit“ zwischen Krone und Kranz statt.

Nach Begutachtung des Werkes ging es an das Schmücken der Richtkrone, natürlich in Kirchenfarben.

Die Begutachtung durch Pastor Hack fiel positiv aus, so dass die Richtkrone beim Richtfest ihrem Zweck zugeführt werden kann.

Text: Patrick Blaes
Fotos: Peter Kirby

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.