Fest der Kulturen steigt auf Marktplatz in Aurich

Am Sonntag, 3. September, steigt in Aurich das 18. „Fest der Kulturen – Aurich international“. Die Feiernden erleben von 13.30 bis 18.30 Uhr auf dem Marktplatz kulturelle Vielfalt hautnah, so wirbt das Kulturbüro der Stadt.

Eröffnet wird das Fest bereits um 12.30 Uhr. Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst gibt den „Anpfiff“. Zwei junge Männer aus Syrien moderieren das Ereignis. Amer Alkutabi und Imad Farfur führen durch ein buntes Programm mit Tanz und Musik. Wie in den Vorjahren ist an vielen Ständen auch die Küche international.

Gedacht ist die Veranstaltung vor allem als Fest der Begegnung. Gerade beim gemeinsamen Mahl und bei Musik kommen Menschen bekanntlich gut ins Gespräch.

So sah es vor einem Jahr beim Fest der Kulturen auf dem Auricher Marktplatz aus. Es gab einen großen, interkulturellen Ringelreigen.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.