Sonntagsgruß aus dem Pfarrhaus

Liebe Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft! Ich grüße Sie alle sehr herzlich aus dem Pfarrhaus. In der kommenden Woche beginnen die Sommerferien. Zum Ferienbeginn eine Legende von meinem Monatskalender.

„Zwei Mönche wohnten in einem Tal. Jeder bewohnte eine eigene Hütte und widmete sich seinen frommen Übungen Sie lasen die heiligen Schriften, schwiegen allezeit und sprachen nicht miteinander, denn keiner besuchte den anderen. Aber viele andere Menschen besuchten diese Mönche und staunten über ihren strengen Lebensstil und ihre Heiligkeit.
Eines Tages kam Gott zu einem von ihnen und fragte ihn nach dem Weg, der zum anderen führt. Den Weg zum anderen wisse er nicht, sagte dieser. Da ging Gott traurig zum Himmel zurück. 
Nach vielen Jahren starben diese heiligen Mönche, und ihre Hütten blieben verwaist. Eines Tages zogen zwei andere Menschen in diese Hütten ein. Sie machten einen Weg, um die Hütten zu verbinden, um sich täglich besuchen zu können.
Gott kam herab und sah zu seinem Erstaunen einen Weg zwischen den beiden Hütten. Voll Freude wandelte er von einer Hütte zur anderen, und als er weggegangen war, wuchs ein herrlicher Blumenteppich auf den Spuren seiner Schritte.“

Ich wünsche allen ein gutes erholsames Wochenende!

Euer/ Ihr
Johannes Ehrenbrink, Pfr.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.