Sonntagsgruß aus dem Pfarrhaus

Lieber Mitglieder der Pfarreiengemeinschaft! Herzlich grüße ich Sie aus dem Pfarrhaus. An diesem Wochenende findet in allen deutschen Gemeinden eine Sonderkollekte für die Betrof-fenen der Corona-Pandemie statt.

In dem Gebet zu diesem Sonntag heißt es:

„Allmächtiger, gütiger Gott, du bist der Schöpfer der Welt und Herr über Leben und Tod. In dieser Zeit der Unsicherheit und Krankheit bitten wir um deinen Schutz und Segen.
In deinem Sohn Jesus Christus hast du uns gezeigt, wie wir leben können, ohne Angst, sondern in Fürsorge um andere, in der Hinwendung zu den Menschen in Not und Ausgrenzung. Durch sein Kreuz und seine Auferstehung schenkst du uns Hoffnung und neues Leben.
 Hilf uns, unsere eigenen Grenzen zu überwinden. Schenke uns deinen guten Geist, der stärkt und aufrichtet. Amen.“

 In der vergangenen Woche haben die Pfarrgemeinderäte in Wiesmoor, Aurich und Neustadtgödens getagt. In allen Gremien herrschte eine gute, konstruktive Atmosphäre – und die Bereitschaft, sich der Corona-Pandemie zu stellen. Ein Ergebnis der Beratungen ist, dass in den drei genannten Gemeinden nach den Gottesdiensten wieder ein Treffen stattfinden soll, in Aurich und Wiesmoor an diesem Wochenende, in Neustadtgödens am nächsten Samstag.  Je nach Wetterlage werden diese Treffen draußen oder drinnen sein. Es wird einige Getränke geben, alle Hygienevorschriften werden eingehalten. In Aurich wird außerdem der Weltladen ein kleines Angebot präsentieren. Also planen Sie nach den Gottesdiensten noch ein bisschen Zeit ein! Es ist schön, dass wir wieder ein wenig mehr ins Gespräch kommen können.

Herzlichen Gruß
Ihr/ Euer Johannes Ehrenbrink, Pfr.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.