Sonntagsgruß aus dem Pfarrhaus

Liebe Gemeindemitglieder der Pfarreiengemeinschaft! Ich grüße Sie alle sehr herzlich aus dem Pfarrhaus. In der vergangenen Woche haben wieder einige Ausschüsse unserer Pfarreiengemeinschaft getagt.

In allen Ausschüssen herrschte eine gute Stimmung. Die Mitglieder freuten sich, wieder zusammenkommen und planen zu können.

Auch der Ausschuss „Neuauwiewitt“, der die Arbeit unserer Pfarreiengemeinschaft koordiniert, hat sich getroffen. Ein Bericht aus den Gemeinden zeigte, dass die Stimmung in den Gemeinden gut ist, dass die Gottesdienste gut angenommen werden und die Hygienevorschriften verantwortungsbewusst umgesetzt werden. Es zeigt sich aber auch in allen Gemeinden, dass viele ältere Gemeindemitglieder zu Recht vorsichtig sind und deshalb noch nicht zu den Gottesdiensten kommen. Wir werden deshalb weiterhin unsere Hausgottesdienste gestalten und verteilen.

Einige Einzelfragen haben wir besprochen und geklärt. Ein gemeinsames Pfarreiengemeinschaftsfest kann es in diesem Jahr nicht geben. Der Termin wäre in diesem Jahr der 12.7.. An diesem Wochenende wollen wir aber in den Gottesdiensten aller 4 Gemeinden an unsere Pfarreiengemeinschaft denken, indem wir z.B. das Gebet und das Lied von Neuauwiewitt einplanen und vielleicht noch die eine oder andere Aktion starten, die unsere Zusammengehörigkeit betont.

Spätestens nach den Sommerferien sollen auch wieder Messdiener*innen zur Feierlichkeit unserer Gottesdienste beitragen.

Die zwei  in diesem Jahr mit Nicole Muke aus dem Generalvikariat geplanten Termine für die Perspektivplanung in unserer Pfarreiengemeinschaft sind abgesagt. Wir wollen diese Planung aber auf jeden Fall durchführen und werden im neuen Jahr entsprechende Termine mit Nicole Muke ausmachen.

Natalia Löster wird im Juli ihre Assistenzzeit zur Pastoralreferentin mit Schwerpunkt der Arbeit in Wittmund beenden. Sie wird danach wieder mit voller Stelle in der Tourismusseelsorge arbeiten. Die Abschiedsfeierlichkeiten können aufgrund der augenblicklichen Situation noch nicht genauer festgelegt werden.

Allen ein gutes Wochenende und herzliche Grüße!

Ihr/ Euer
Johannes Ehrenbrink

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.