Stern über Wittmund

Von Peter Kirby | In Wittmund waren die Sternsinger unterwegs. Schon Tage zuvor hatten sie die Lieder geprobt. Das Ergebnis konnte sich hören lassen. Nach dem Aussendungsgottesdienst am Samstag waren die Sternsinger – zehn an der Zahl – als erstes bei Pastor Carl B. Hack zu Gast.

Die Sternsinger hatten rechtzeitig ihr Lied geprobt.

Feierliche Aussendung im Gottesdienst.

Premiere bei Pastor Carl B. Hack – und alles klappte.

Das Lied „Wir bringen den Segen, sind Boten des Herrn“ klappte auf Anhieb trotz des nicht gerade angenehmen Wetters textsicher und laut. Zum Einsatz für die Segensbezeichnung der Häuser kam nicht mehr Kreide, sondern gut sichtbare, lesbare und haltbare Aufkleber, die an den Türen befestigt wurden.

Nach einem herzlichen Dankeschön ging es für die eingeteilten Gruppen weiter zu 85 Adressen. Alle besuchten Familien schätzten den Besuch der Kinder sehr. Man sah nur strahlende Gesichter und hörte Dankesworte. Kurz nach der Mittagszeit trafen sich die Gruppen pünklich zu einem Schmaus im Gemeindehaus.

Leckere Mahlzeit nach dem Singen.

Fleißige Hände hatten eine köstliche Mahlzeit zubereitet, die dankbar und mit großem Genuss verspeist wurde. Da nicht alle Adressen bis zu diesem Zeitpunkt schon besucht waren, machte sich eine Gruppe nochmals mit dem Gemeindebulli auf dem Weg. Trotz der gefüllten Mägen klappte es mit dem Einsteigen und mit dem Singen weiterhin vorzüglich…

Die gesammelten Spenden – über 1.400,- Euro – werden für Projekte in Bolivien zur Verfügung gestellt.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.