Sternsingeraktion in Wittmund

Am Samstag den 6. Januar machten sich die Sternsinger in Wittmund auf den Weg, den Segen zu den Familien in die Häuser zu bringen. Gestartet wurde um 9:30 Uhr mit einem Aussendungs-Gottesdienst.

In dem Gottesdienst wurden die Kreide sowie die Segensaufkleber von Pastor Carl B. Hack gesegnet. Ebenso erging der Segen über die Sternsinger.

Großzügig segnet Carl Hack die Wittmunder Sternsinger.

Die erste Anlaufstelle war das Wohnhaus von Pastor Hack. Vor der Tür versammelten sich die zehn Kinder und Jugendlichen und ihre vier BegleiterInnen. Nach einem kurzen Fotoshooting für die Presse wurde ein gemeinsames Lied gesungen und der Segen gesprochen. Danach machten sich die Sternsinger, in vier Gruppen aufgeteilt auf den Weg in das Gemeindegebiet.

Die Sternsingeraktion ist also doch noch etwas für Groß und Klein.

Es wurden 103 Familien besucht. Zur Mittagszeit versammelten sich die Gruppen zum gemeinsamen Mittagessen im Gemeindehaus. Dort wurden auch die gesammelten Süßigkeiten noch einmal begutachtet und aufgeteilt.

Text und Fotos: Patrick Blaes

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.