Stimmungsvoller Nachmittag in Neustadtgödens

Am Nachmittag ging in Neustadtgödens die Post ab. Fast 30 Senioren aus der Pfarreiengemeinschaft trafen sich in der kleinen und gemütlichen Gemeinde zum gemeinsamen Seniorennachmittag.

Gegen 15:00Uhr eröffnete Pastor Carl Hack den Nachmittag mit einer Heilige Messe. Aber Moment… irgendetwas stimmt da nicht. Carl Hack hatte die Gottesdienstgemeinde bereits gesegnet, während ihn trotzdem noch dutzende erwartungsvolle Gesichter ansahen. Und es war nicht das Schlusslied, das noch fehlte.

Eine feierliche Messe stimmte die Gemeinde auf den Nachmittag ein.

Schnell ergriff Maria Döldissen-Schlömer das Wort und lud zum festlichen Kuchenbuffet ins benachbarte Pfarrhaus ein. Ein bisschen Erleichterung machte sich spürbar breit. Nun konnte die Messe mit einem Lied von der Gitarre beendet werden.

Nach einem kleinen Plausch vor der Kirche begann der kulinarische Teil der Veranstaltung. Ein überaus reichhaltiges Buffet bot sich den Gästen, welches von der Gemeinde liebevoll hergerichtet wurde.

Maria eröffnete voller Vorfreude das Kuchenbuffet.

Im Anschluss an Kuchen, Torte, Biskuitrolle, und Erdbeerboden kam die Gitarre erneut zum Vorschein, diesmal aber mit Titeln der 60er bis 80er Jahren auf dem Notenständer.

Jung und Alt stimmten zu den bekannten Liedern mit ein.

Lieder wie „Wann wird’s mal wieder richtig Sommer“, „Guten Morgen liebe Sorgen“ und „Schön ist es auf der Welt zu sein“ wurden beherzt mitgesungen und verbreiteten allseits gute Laune. Mit dem Lied „Es gibt kein Bier auf Hawaii“ ging ein stimmungsvoller Nachmittag zu Ende, der – zum Trost für alle Abwesenden – im nächsten Jahr bestimmt wiederholt wird.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.  Beitrag drucken. Beitrag drucken.